Bei meiner Gastfamilie in Tianjin

Hallo alle zusammen,

 

tut mir echt leid, dass ihr so lange auf den nächsten Blogeintrag warten musstet.

Ich hatte paar Problemchen mit dem Computer, Internet und Co. :(

Aber jetzt ist das meiste behoben und ich kann mal wieder einen Text schreiben ohne Angst haben zu müssen, dass jederzeit mein Internet abstürzt.

 

Jetzt bin ich schon genau 10 Tage in Tianjin und ich muss sagen mir gefällt es eigentlich ganz gut.

Es ist vieles in der Zwischenzeit passiert und hier seht ihr eine Übersicht der ganzen Geschehnisse.

 

- Ankunft in Tianjin um 16:00 Uhr

 

Am Bahnhof von Tianjin wurde ich mit einem Riesenblumenstrauß voller Rosen und Lilien nett von meiner Gastfamilie empfangen. Ich habe mich echt über diese nette gut duftende Überraschung gefreut :D Die anderen 3 YFU Schüler haben nicht so ein tolles Willkommensgeschenk bekommen ;).

 

Am zweiten Tag hatte ich ganz schön Heimweh, weiß auch nicht genau warum, aber da war ich nicht so glücklich. Aber ich denke am Anfang ist das normal und es ist ja schnell verflogen ;)

 

Wir waren dann in einem deutschen Restaurant und haben dort zu Abend gegessen. Manche sagen haben meiner Gastschwester und ihrer Cousine nicht geschmeckt aber wie gesagt Geschmäcker sind verschieden ;)

Ach ja und dann gab es noch " german shoulder" auf der Speisekarte. Hab ich dann nicht probiert, weil der Name einfach abturned xD

 

Schaut bald wieder rein, denn es wird bald Neues geben, aber jetzt ist Zeit für ins Bett gehen ;)

Zeitumstellung Deutschland-China: + 6 Stunden. Bei mir ist es nun halb zwölf nachts.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0